Ramongaluptra's Blog


Jetzt steht die Welt mal wieder still. Wir sitzen gemütlich in unseren Wohnzimmern und schauen Katastrophen-Fernsehen. Die Stimmung ist so ähnlich wie nach dem 11. September 2001. Nur ist die ganz große Katastrophe noch nicht eingetreten. Aber sie steht unmittelbar bevor. Eine skurrile Situation. Wir sind alle Zuschauer bei dem größten Unglück der neueren Menschheitsgeschichte. Denn wenn wirklich bei mehreren Reaktoren der Gau eintritt, werden die Folgen weitreichender sein, als wir es uns jetzt ausmalen können.

Ich hoffe auf ein Wunder.


Jetzt werden die kleinen Teenie-Mädchen ihrem Schwarm bald ganz nahe sein. Meiner Meinung nachh zu nahe. Muss es wirklich Justin Bieber Bettwäsche geben? Reicht nicht ein Poster an der Wand? Naja jedem das Seine.


Ab dem 17. Januar 2011 könnte ich mein neues Auto bestellen. Wenn ich denn das Geld übrig hätte. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Neues Auto von Ramon


Nun ist Weihnachten vorbei und das große Wehklagen über nicht rechtzeitig gelieferte Weihnachtsgeschenke verstummt langsam. Die Paketdienste hatten in diesem Jahr mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen und versagt. Verzögerungen von einer Woche und mehr sind trotz der Witterungsverhältnisse unangemessen. Hier wurde viel zu spät und zögerlich reagiert. Wie zu entnehemen ist, sind einzelene Depots geradezu im Chaos versunken. Vorgeschriebene scanns von Paketen wurde teileweise gar nicht mehr durchgeführt.

Um nicht falsch verstanden zu werden. Es ist keine Katastrophe, wenn mal ein sehr spät bestelltes Weihnachtsgeschenk nicht rechtzeitig ankommt. Aber es zeigt die Anfälligkeit der aufgebauten Infrastruktur. Bei Störungen fällt die gesamte Ordnung in sich zusammen. Alle, auch die Kunden, verlassen sich auf reibungslose und hoch optimierte Abläufe. Vermutlich müssen wir alle unsere Erwartungshaltung etwas herunterschrauben und die Dienstleister Ihre Abläufe so anpassen, dass auch Störungen vertragen werden. Leider muss man Befürchten, dass auch ganz andere Bereiche inzwischen derart optimiert wurden, dass selten auftretende Ereignisse wie der Winter, alle Planungen auf den haufen werfen. Wie kann man es sich sonst erklären, dass Mancherorts das Streusalz bereits ausgegangen ist. Warum denke ich gerade an Atomkraftwerke? Ich will lieber kein Blick hinter die Kulissen werfen.


Morgen beginnt die neue Staffel von Das Haus Anubis. Ich frage mich, warum den Jugendlichen heute nur noch qualitativ minderwertige Fernsehkost angeboten wird. Meiner Meinung nach ist diese Serie unglaublich schlecht gespielt und sehr oberflächlich. Wo sind eigentlich die öffentlich-rechtlichen und bieten auch mal den Jugendlichen ein ansprechendes Programm wie sie es für Kinder seit Jahren erfolgreich praktizieren.


Es gibt tatsächlich ein Planschbecken blog!

Guckst du hier:

http://planschbecken.wordpress.com/

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Ich